Texte als MP3-Datei speichern

Meerbusch (dpa-infocom) – Hörbücher erfreuen sich zunehmender Beliebtheit: Ob aktuelle Romane, Unterhaltung oder Fachinformationen ­ fast alles gibt es heute auch zum Anhören.

Mit einer gleichermaßen pfiffigen wie kostenlosen Software namens «Balabolka» lassen sich im Handumdrehen Hörbücher herstellen: Knopfdruck genügt, und das Programm macht aus beliebigen Textdateien Hörbücher im MP3-Format. Die lassen sich dann auf iPod oder MP3-Player holen und unterwegs anhören. Hinter dem klangvollen Namen «Balabolka» steckt ein Text-to-Speech-Programm (TTS), das mit einer Computerstimme Texte am PC vorliest oder sie auf Wunsch auch direkt als MP3-Datei speichert.

Die Sprachqualität ist freilich nicht mit der eines Profi-Hörbuchsprechers vergleichbar. Aber für den Privatgebrauch reicht sie völlig aus, etwa um sich längere Texte oder E-Mails auf dem MP3-Spieler vorlesen zu lassen. «Balabolka» unterstützt alle üblichen Textformate wie DOC, RTF und PDF. Am Ende der Downloadseite gibt es Links zu weiteren Sprecherstimmen, die ebenfalls kostenlos geladen werden können.

Text-to-Speech-Programm «Balabolka»: www.cross-plus-a.com/balabolka_de.htm

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.