[Internet] Branchen-Award Deutscher Multimedia Award (DMMA) und OnlineStar vereint

OnlineStar  DMMA
Wichtigster Kreativ- und Branchen-Award der digitalen Wirtschaft in Deutschland entsteht / Start: 17. Mai 2010

Düsseldorf, 6. Mai 2010 – Der Deutsche Multimedia Award (DMMA) und der OnlineStar gehen ab sofort mit vereinten Kräften an den Start. Damit bündeln der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., die MFG Baden-Württemberg und die Verlagsgruppe Ebner Ulm ihre Award-Aktivitäten und schaffen mit dem DMMA OnlineStar den wichtigsten Kreativ- und Branchen-Award der digitalen Wirtschaft in Deutschland. Die Ausschreibung des DMMA OnlineStar 2010 startet am 17. Mai 2010 unter www.dmma-onlinestar.de. Die Preisverleihung findet im Oktober 2010 in Berlin statt – der genaue Termin sowie die Location werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

DMMA OnlineStar in Berlin, DMMK in Stuttgart
Die Preisverleihung des DMMA OnlineStar 2010 als wichtiger Branchenevent wird von hochkarätigen Kreativworkshops begleitet – voraussichtlich in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin, dem Ort früherer Preisverleihungen und des Deutschen Multimedia Kongresses (DMMK). Der DMMK findet in diesem Jahr im Rahmen der „Create10 – der europäischen Zukunftskonferenz für digitale Trends in der Kreativwirtschaft“ am 10. und 11. November 2010 in Stuttgart statt.


Statements zum DMMA OnlineStar 2010:

Dr. Günter Götz, Geschäftsführer der Neuen Mediengesellschaft Ulm (Verlagsgruppe Ebner Ulm): „Durch die Verschmelzung des OnlineStar und DMMA steigt die Relevanz des neuen Awards in den Kreativrankings. Damit gehört die Teilnahme am DMMA OnlineStar zum Pflichtprogramm einer jeden Agentur, die am Ende des Jahres eine hohe Platzierung in den relevanten Kreativranglisten erreichen möchte.“

Arndt Groth, President Europe der Adconion Media Group und BVDW-Präsident: „Die große Zahl an Kreativwettbewerben ist nicht mehr zeitgemäß – die teilnehmenden Agenturen erwarten eine effizientere Award-Landschaft in Deutschland. Die zwei wichtigsten deutschen Online-Wettbewerbe sind Vorreiter und gehen mit gutem Beispiel voran.“

Klaus Haasis, Geschäftsführer der MFG Baden-Württemberg: „In unserer Zeit zählt kontinuierliche Verbesserung. Deshalb haben wir uns für eine Bündelung der Kräfte in der Award-Szene Deutschlands eingesetzt und auch den DMMK durch eine europäische Kooperation aufgewertet. Die MFG leistet damit einen wichtigen Beitrag zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Kreativstandorts.“

Hintergrund

Deutscher Multimedia Award (DMMA)
Der Deutsche Multimedia Award (DMMA) wird seit 1996 für kreative Online- und Offline-Projekte vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und der MFG Baden-Württemberg vergeben. In 2009 wurde mithilfe der Fachgruppe Agenturen im BVDW der DMMA deutlich aufgewertet. Die Jury wurde hochkarätig besetzt und die Kategorien überarbeitet, was 2009 zu einer Anhebung auf den „Faktor 3“ im HORIZONT Kreativranking führte. Werben & Verkaufen bewertet den DMMA mit dem „Faktor 2“. Der DMMA ist seit Jahren als Leitaward der digitalen Wirtschaft etabliert.

OnlineStar
Der OnlineStar wird seit 2007 von der Verlagsgruppe Ebner Ulm veranstaltet und für herausragende Leistungen im Bereich Online-Werbung vergeben. In den Kreativrankings der Fachzeitschriften HORIZONT und Werben und Verkaufen wird der Preis seit 2009 mit dem „Faktor 2“ bewertet. Der OnlineStar hat sich in den vergangenen Jahren als einer der angesehensten Preise der New Media-Branche etabliert.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.