[Web] [Software] Online-Festplatte: Microsoft macht Windows Live SkyDrive schneller und übersichtlicher

Veröffentlicht am Kategorien Featured

 [Web] [Software] Online-Festplatte Microsoft macht Windows Live SkyDrive schneller und übersichtlicher

Microsoft unterzieht seiner Online-Festplatte Windows Live SkyDrive einer umfangreichen Überarbeitung. In Kürze steht die neue Version allen Nutzern weltweit zur Verfügung. Diese basiert auf dem neuen Webstandard HTML5 und ist damit primär auf moderne, leistungsfähige Browser wie den Internet Explorer 9 ausgelegt, ohne dass zusätzliche Plug-Ins nötig sind. Für den Nutzer bedeutet die Umstellung auf HTML5 vor allem, dass Windows Live SkyDrive schneller, die Bedienung einfacher sowie das Design moderner und aufgeräumter ist.

Ein schnelleres Windows Live SkyDrive

Die Navigation durch Fotoalben oder das Öffnen von Ordnern funktioniert in der neuen Version von SkyDrive deutlich schneller. So verringert sich die Reaktionszeit von 6-9 Sekunden auf nur noch Millisekunden. Grund hierfür ist im Wesentlichen die Hardwarebeschleunigung, mit der neueste Browserversionen wie der Internet Explorer 9 auf die Grafikkarte des Computers zugreifen.

Einfachere Navigation

Die Darstellung aller in Windows Live SkyDrive gespeicherten Dateien erfolgt ab sofort in einer zentralen Übersicht und ist über die neue Navigation neben Hotmail und Messenger mit nur einem Klick zu erreichen. Dokumente und Fotos sind in einer Ansicht zusammengefasst, die anzeigt, welche Dateien für wen freigegeben wurden. Mit SkyDrive können die Nutzer darüber hinaus auch online mit einer Gruppe von Personen zur selben Zeit arbeiten und Dokumente untereinander austauschen. Hierzu gibt es auf der linken Navigationsleiste den Punkt Gruppen sowie Schnellansichten, um noch einfacher an die wichtigen Dateien zu kommen. Das Layout orientiert sich stark an dem von Windows Live Hotmail, die Navigation ist an gängige Dateisysteme und Strukturen angelehnt, wie sie die Nutzer von Windows kennen. Werbebanner existieren nicht mehr, stattdessen zeigt ein neues Fenster relevante Informationen zu der jeweils aktiven beziehungsweise markierten Datei. Darüber hinaus lässt sich SkyDrive mit dem Internet Explorer 9 nun auch direkt an die Taskleiste anheften. Der Vorteil hierbei ist, dass man über Sprunglisten direkt auf seine Ordner zugreifen und Word-, Excel oder Powerpoint-Dokumente mit einem Klick erstellen und in SkyDrive ablegen kann.

Schönere Fotos

In Windows Live SkyDrive gespeicherte Bilder werden in der neuen Version mithilfe des neuen Webstandards CSS3 dargestellt. Eine Übersicht zeigt alle Motive als kompakte Vorschaubilder – der Nutzer muss sich nicht mehr durch mehrere Seiten klicken. Animationen und die automatische Anpassung der optimalen Größe in der Darstellung machen die eigene Fotosammlung zu einem optischen Erlebnis. Auch Videos (bis zu 100 MB) können in Zukunft direkt in SkyDrive wiedergegeben werden.
Windows Live SkyDrive fügt sich nahtlos in Dienste und Programme wie Microsoft Office, Windows Live Fotogalerie, Windows Live Hotmail sowie Office Web Apps ein. Über den kostenlosen Speicherplatz verwalten, teilen und sichern Nutzer Daten und können von jedem Ort bequem darauf zugreifen. Einzige Voraussetzung ist eine aktive Internetverbindung.

Weitere Informationen zur neuen Version von Windows Live SkyDrive finden Sie hier:
http://windowsteamblog.com/windows_live/b/windowslive/archive/2011/06/20/introducing-skydrive-for-the-modern-web-built-using-html5.aspx

Skydrive: Zusammenarbeit mit Gruppen von Personen:
http://explore.live.com/windows-live-skydrive-groups
http://www.windowslive.de/skydrive/

jek/wat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.