Glo Nightlight vertreibt die Schlafzimmermonster dieser Welt – und sieht selbst aus wie von einer anderen

Lichtschnickschnack generell gehört zu meinen Lieblingsgadgets (auch wenn ich sie dann doch nicht kaufe), und dieses hier lässt mich auf die Knie gehen. Glo Nightlight besteht aus einer entfernt an eine Koralle erinnernden Basis und drei abnehmbaren Leuchtkugeln, die ebenso unzerbrechlich wie

elektroniklos sind. Sie werden also nicht warm und stellen keine Gefahr in Kinder- oder Erwachsenenbetten dar.

Ich kann mir einen kleinen Wald entlang dem Kopfende des Bettes gut vorstellen, vor allem weil man dankenswerterweise die Farben nicht nur durch den Regenbogen laufen lassen muss, sondern auch einzelne Farben fixieren kann. Puh. Colourchange ist schrecklich.

Die Kugeln leuchten noch etwa eine halbe Stunde nach, wenn sie von der Station genommen werden, dann glimmen sie langsam aus. Hübsch. Und 80 Dollarellen ist nicht allzu schlimm. In der Theorie. Hehe.

[Link]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>