Schlagwort-Archiv: Handy

Smartphone-Schenkel: Jeans mit integrierter Handy-Hosentasche

hose

Den Namen Alphyn Industries hat man auf der Liste der Jeans-Hersteller bislang nicht wirklich wahrgenommen, aber mit der Hose DELTA415 Wearcom hat man sich was einfallen lassen, was nun mal wirklich bedürfnisgerecht ist.

Eine der Hosentaschen ist nämlich transparent, so dass man sein Smartphone bedienen kann, ohne erst aufzustehen und es aus der zu engen Klamotte fummeln zu müssen. Weiterlesen

Studie: iPhone-Nutzer lieben Sex

 iphone sex studie

Besitzer eines Apple iPhones haben angeblich die meisten Sex-Partner. Das will die US-Online-Dating-Seite “OKCupid” in einer Umfrage unter knapp 9.800 Personen herausgefunden haben. Demzufolge hatten männliche iPhone-Nutzer im Alter von 30 Jahren durchschnittlich zehn Sexualpartner.

Bei den Frauen liegt der Wert bei 12,3 Partnern. Im Vergleich dazu hatten männliche Nutzer eines Blackberrys durchschnittlich 8,1 Partner, Besitzer von Android-Smartphones kommen sogar nur auf 6 Partner. Blackberry-Besitzerinnen hätten im Alter von 30 rund 8,8 Sexualpartner gehabt, Android-Nutzerinnen liegen bei 6,1 Partnern.

[Photo: iPhone-Vibrator-App von MyPleasure]

Leder: Leica-Style fürs Apple iPhone 4

 GadgetStyle Leica-Look für Apple iPhone 4

Lust auf Leica-Style für das neue Apple iPhone 4? Die “SGP Skin Guard Leather”-Hülle für das Apfel-Fon garantiert zumindest einen Hauch von echtem Kult-Kamera-Feeling beim Knipsen mit der 5-Megapixel-Cam des iPhones.

Erhältlich ist die aus Naturleder gefertigte (und damit laut Hersteller 100 Prozent umweltfreundliche) iPhone-Chic-Hülle in Schwarz (“Deep Black”) Weiterlesen

Silikon-Kissen: Makelloser Halt für Gadgets

Silicone Blob Pebbles

Silikon-Brüste sind ja so was von 2009. Silikon-Gadget-Zubehör ist dieser Tage en vogue. In Fernost zumindest.

Eine Designfirma namens DesignMaxx aus Korea hat diese äußerst smarte Idee ausgeheckt. Kleine bunte Silikon-Kissen mit der Bezeichnung “Your Pebbles”, die flexibelst einsetzbar sind und Gadgets zum perfekten Halt verhelfen sollen – als Handy-Ständer, als Laptop-Unterlage, Tablet-Computer-Halter, Kamera-Stativ-Unterlage et cetera. Garantiert komplikationslos, könnte man sagen. Weiterlesen

Spieglein, Spieglein an das Apple iPhone: Wer schießt das schönste Selbst-Porträt?

iSnapMe

Wer noch nicht die neueste Version des Apple-Kultphones selig in Händen halten kann, dem fehlt nach wie vor eine Front-Kamera, wie Steve Jobs sie in das iPhone 4 integriert hat. Etwa um Video-Conferencing abzuhalten oder um bequem Schnappschüsse von sich selbst (allein oder in Grüpchen) zu schießen – ohne dass dabei das Lächeln oder der Haaransatz dramatisch aus dem Rahmen rutscht. Weiterlesen

iRetrofone: Telefonieren mit iPhone und mit Stil

Warum ging das nicht früher? Jedes iRetrofone wird handgefertigt, aus Kunststoffharz gegossen und mit einem Retro-Telefonhörer versehen. Das zum Telefonieren weiterhin benötigte iPhone muss man natürlich selber hineinlegen; es ersetzt dann die Kurbelwählscheibe. Hm. Gibt es eine App dafür? 195 USD, plus 15 USD Fracht, entspricht zusammen 157 Euronen. Stil hat seinen Preis.

[Link]

Schwarze Mamba von Booq: Schicke Laptop-Tasche für Gadgets und den üblichen Kram

Booq Mamba Catch Edle Laptop-Tasche

Interessante neue Laptop-Tasche für Vielreisende: Mit der neuen “Mamba catch” präsentiert der US-Tech-Taschenhersteller Booq eine stylische Laptop-Bag für kreative Frauen und Männer, die laut Hersteller “perfekt ist für den urbanen Lifestyle oder die Geschäftsreise”.

In der Tat überzeugt die “schwarze Mamba” nicht nur durch ihr Design, sondern wie von der Premium-Marke Booq gewohnt vor allem durch hohe Funktionalität und robustes Material. So ist etwa im extra mit Plüsch gepolsterten Innenfach der “Mamba catch” jeder Laptop gut geschützt; außerdem sorgen verschiedene Innen- und Außenfächer dafür, dass das notwendige technische Zubehör-Equipment samt iPod, Handy & Co. gut untergebracht sind.

_________

Foto-Gallerie

[shared_nggallery id=33 count=5 width=140 height=140 url=http://www.techfieber.de/images] Weiterlesen

Tech-Fashion: Sound via Kapuzenbändel

HoodieBuddie

Lässig sind sie allemal, Sweater mit Kapuze, in die man so richtig eintauchen kann. Und wenn eine Kapuzenjacke wie der HoodieBuddie statt Kapuzenbändel mit Ohrhörern ausgestattet ist, dann sind endlich auch mal die ollen Schnürbänder zu was gut. Zugebunden werden sie ja eh nicht.

In der rechten Tasche ist das Smartphone oder der Mediaplayer einzustöpseln. Und sogar maschinenwaschbar soll die Earbuds-Jacke sein.

Ab Juli für 44 Dollar bei HoodieBuddie.com zu haben.

[via]

iCushion: Apple iPhone zum Kuscheln


icushion

Mit dem Apple iPhone auf Kuschelkurs. iCushion ist nicht etwa eine neue App, die Schlummersanftheit vorgaukeln will, sondern ist wirklich so richtig weich, nachgiebig und und ausgesprochen bequem.

Der Haken: Man braucht eine gute Seele, die Koreanisch kann und bereit ist, beim Bestellen zu helfen. Denn bislang ist das iPhone-Kuschelkissen nur auf der Website des Early Adopter Shops in Korea aufgetaucht (und kostet dort umgerechnet 13 Euro (19.800 Won). Schade.

[Link] [via]

Blumig: Solar-Blütenblätter laden Handy & Co auf

Da stand die Natur Pate für das Design: Solarzellen, die in Form von Blütenblättern zu einer Tech-Blume arrangiert werden und sich quasi ganz wie das botanische Vorbild nach der Sonne ausrichten, um soviel Energie wie möglich zu tanken. Das blumige Ladegerät von Chinavision nennt sich entsprechend Sunflower Solar Portable Charger und Weiterlesen