Schlagwort-Archiv: Lautsprecher

Hochhackige Lautsprecher: Stilettos auf den Schreibtisch!

stilettos

Da werden die Augen von Schuhfetischistinnen (und das sind wir ja alle!) feucht: Mit den Stiletto Speaker Shoes können wir nicht nur unserer Vorliebe mit einer schicken Schreibtischdekoration frönen – wir können sie außerdem auch noch nutzbringend als Lautsprecher verwenden.

Welche Audio-Leistung die Hochhackigen bringen, wird ebenso verschwiegen wie die möglichen neuen Klanggenüsse, die durch die eigenwillige Form entstehen (wobei der “crisp, clear sound”, der versprochen wird, arge Bass-Schwächen vermuten lässt). Weiterlesen

Skandinavisch: Sound mit Kaschmir, ohne Kabel

XXXXX Logo

Kaschmir für den Sound: Der schnurlose Stereo-Lautsprecher “Beat” aus dem Hause der dänischen Musik-Spezialisten Libraton kommt in feinstem Tuch und will feinstes Klangerlebnis liefern. Musik von Apples iPod, iPhone oder iPad lässt sich über einen mitgelieferten Funktransmitter mit bis zu zehn Metern Reichweite an die knapp 50 Zentimeter hohe Kaschmir-Box senden. Weiterlesen

Joon & Jung: Keramik und Holz für natürlichen Klang

Den Ansatz finde ich mehr als löblich: Natürlichen Sound erzeugen, so richtig mit Mitten (das ist das zwischen Höhen und Bässen), die ja mittlerweile fast schon ausradiert scheinen. Zumindest im Segmet der bezahlbaren Lautsprecher, die Audiophilie für Großverdiener hat garantiert eine reiche Auswahl derartiger Lautsprecher zu bieten. Weiterlesen

Wasserdicht und aufblasbar: Nackenkissen mit Lautsprecher von Takara Tomy

<img class="alignnone" src="http://photos

techfieber

de/wp-content/uploads/2010/08/Takara-Tomy-Neckphones

jpg” alt=”” width=”550″ height=”545″ />

Sehr bunt, und sehr japanisch: Die fröhlich gemusterten Nacken-Aufblaswürste sind dazu da, noch entspannter in der Badewanne zu liegen

Auch deswegen, weil wasserdicht Lautsprecher und Elektronik eingebaut sind und eine Öffnung integriert ist, die den Musikplayer oder das Apple iPhone auch noch sicher verschlucken kann, so dass der gestresste Gegenwartsbürger eine Parallelberieselung auf mehrere Daseinsebenen gleichzeitig bekommen kann

Und das auch noch für unter 20 Euro

[<a href="http://www

crunchgear

com/2010/08/06/neckphones-takara-tomys-cute-travel-pillow-speakers/” target=”_blank”>Link]

iTraveler: Mobile Boxen mit poppiger iBag

iTraveler Ingenious Audio iBag Lautsprecher groß by techfever.

Schicker Reisebegleiter: iTraveler will nicht nur beim Musikhören unterwegs akustische Glanzleistungen bringen, sondern auch ästhetisch ansprechend sein. Das ist er in der Tat. Das mobile Lautsprechersystem wirkt ganz retro-cool und kann stilsicher in der iBag verstaut werden. Farblich perfekt abgestimmt. Très chique, kompakt, mobil. Und einfach an Laptop, PC oder MP3-Player anzuschließen.

iTraveler Ingenious Audio iBag Lautsprecher orange pink gelb by techfever.

[Link] [Fotos Hersteller]

Extra-Sound: Ausziehbare Mini-Boxen für Apples ipod Nano

apple-ipod-nano-slider-speaker by techfever.

Boxen für den geliebten iPod Nano gefällig? Well, well, well, wir hätten da eine Idee für euch: Diese ebenso interessanten wie cleveren ausziehbaren Zusatz-Stereo-Lautsprecher namens GP 400n für den Apple iPod Nano hat die Firma Green Power diese Woche präsentiert.

Die Slider-Lautsprecher für den MP3-Mini mit Apfel-Logo sind dem Firmennamen “Green Power” zum Trotz leider kein Öko-Gadget und lassen sich nicht über Solar-Energie aufladen. Vielmehr verfügen die iPod-Nano-Zusatzboxen über einen konventionellen Lithium-Akku, der via USB aufgeladen wird – aber laut Hersteller mit einer Ladung bis zu 12 Stunden lang Musik dudeln soll.

Bislang sind Preis und Verkaufsstart der iMini-Boxen leider noch nicht bekannt.

[Link] [via]

Music Chocolate: Lederhocker für verführerischen MP3-Sound

Ganz schön schokoladig: Ehrlich, der Hocker, den der milanesische Designer Michi Jung da entworfen hat, sieht auf den ersten Blick aus wie ein  Storck-Riese in Über-Übergröße aus. Aber nicht auf die Geschmacksnerven hat es der Leder-Würfel abgesehen, sondern auf die musikalischen Sinne. Denn im dunkelbraunen Polstermöbel verbirgt sich ein Soundsystem, an das Apples iPod & andere Musikplayer angeschlossen werden können. Für riesengroßen Sound wohl.

Der Schokohocker sieht blendend aus. Aber ohne Frage, neben dem zart-flachen iPhone wirkt er viel zu gewaltig.

Wie dem auch sei, alles eine Frage der Dimension. Passend zum Lautsprecher-Hocker kommt auf jeden Fall eine Chaiselongue, auf der dann zu schokoladig eingepackten MP3-Tunes zu chillen ist.

[Link]